Mangocreme

Vor einiger Zeit waren mein Freund und ich im Churrascaria in Augsburg essen. Kann ich übrigens jedem nur wärmstens empfehlen. Es ist zwar etwas teurer, aber selten habe ich so gutes Fleisch gegessen und dazu die beste Beilage: Kartoffelbrei mit herrlichen, gerösteten Zwiebeln.
Nun ja, leicht abgeschweift und bei mir selbst Kartoffelbreigelüste geschürt. Worauf ich hinaus wollte, es gab als Nachspeise eine Mangocreme, welche köstlich war. Deswegen habe ich mir selbst eine gemacht.

mangocreme

Für 2 Portionen
1 reife Mango
80g Mascarpone (ich weiß, Mascarpone kann man nur in großen Bechern kaufen - wie wär's denn mit einem Tiramisu zur Weiterverarbeitung? Ich suche noch ein tolles Rezept, falls jemand eines kennt :D )
125g cremiger Joghurt
4 TL Limettensaft
50g weißen Zucker

Zubereitung
Mango schälen, vierteln und pürieren. Limettensaft und Zucker hinzugeben, umrühren und 3 Minuten ziehen lassen. Danach die Milchprodukte hinzugeben und noch einmal kurz pürieren. In Gläschen füllen und für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Bettdecke

riesendecke

Ich brauche ein klein wenig Hilfe. Eine riesige Decke hat mein Herz (und Bett) erobert. In Worten sind das 220 mal 240 Zentimeter, bei meinen 159cm einfach riesig. Gesucht wird schöne, schwarze/weiße/graue Bettwäsche, bis 150€ ist alles noch verschmerzbar. Habt ihr Empfehlungen für bestimmte Onlineshops?

Käsekuchen

Ein New York Cheesecake, das Rezept hat meine Freundin A. bei Chefkoch gefunden *klick*. Gemeinsam haben wir ihn zubereitet - er bietet sich dafür an, denn der aktive Part ist kurz und wir konnten genug quatschen. Leicht abgewandelt folgt das Rezept für eine 28er Springform.

nycheesecake

Zutaten
Boden
200g Vollkornbutterkekse
65g weißer Zucker
90g Butter

Masse
900g Frischkäse
1 Becher Schmand
1 Becher Sahne
6 Eier, Größe L
300g Zucker
Vanille (Extrakt oder aus der Mühle)
eine Prise Salz
Saft einer Zitrone
2 EL Mehl

Zubereitung 
Für den Boden die Kekse in einer Gefriertüte und mit einem Nudelholz zu kleinen Bröseln schlagen. Butter schmelzen und in einer Schüssel mit Bröseln und Zucker vermengen. Die Mischung in der Springform festdrücken und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Boden fester wird. Nun den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier, Zucker, Frischkäse, Sour Cream, Schlagsahne, Vanille und das Mehl in einer großen Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit mit dem Mixer zu einer glatten (und köstlichen) Masse verrühren. Darauf achten, dass ihr nicht mit hoher Geschwindigkeit und nicht zu lange die Masse verrührt, ansonsten geht sie zu stark im Ofen auf und quillt über.

Die Springform nun aus dem Kühlschrank holen und die Frischkäsemasse vorsichtig über einen Löffelrücken in die Form gießen, so reißt man keine Löcher in den Boden. Nun 10 Minuten ruhen lassen. Jetzt darf die Form endlich in den Ofen und zwar bei der vollen Hitze von 220°C für 15 Minuten lang. Danach stellt ihr die Ofentemperatur auf 135°C und der Kuchen darf für 1 Stunde backen.

Jetzt kommt Geduldsprobe Nummer 2: den Ofen ausstellen und die Türe geschlossen lassen, da sonst der Kuchen einreißt und zusammenfällt. Diese Geduldsaufgabe müsst ihr für 2 Stunden über euch ergehen lassen, um die Form anschließend abgedeckt für 8 Stunden in den Kühlschrank zu stellen.

So, einige Stunden später könnt ihr dafür den "perfekten Käsekuchen mit super Boden, obwohl ich den eigentlich oft nicht so mag" (O-Ton Freund) teilen und genießen. Vor allem teilen, ein Ministück füllt den Magen sehr gut.

Selbsterstellte Social Media Buttons

Es gibt zigtausend Social Media Buttons, allerdings sind die kostenlosen meist nicht ganz so schön oder haben die falsche Farbe. Bei etsy habe ich dann kostenpflichtige gesucht, aber selbst da nichts gefunden, was mich 100% überzeugt. Also habe ich nach langem suchen mit Freund Google selbst welche erstellt. Wem es ähnlich geht - hier eine "kleine" Anleitung.



Schritt 1
Ladet euch als erstes diese Schriftart hier *klick* herunter. Nun installiert die Schriftart bei euch im System. Sollte euch unklar sein wie es geht, dann gebt mir Bescheid, ich werde es dann erklären.

HerrunterladenHerrunterladen2



Schritt 2
Ich selbst habe GIMP als Programm gewählt. Wichtig ist, dass ihr euer Programm erst nach dem Installieren der Schriftarten startet, damit diese auch übernommen werden. Als nächstes überlegt ihr euch, wie groß eure Buttons sein sollen, meine sind beispielsweise 35x35 px groß.

Erstellen1
 
Nun erstellt ihr ein leeres Feld in eurer Pixelgröße.

Erstellen2

 Im Arbeitsfeld sucht ihr euch die Textfunktion aus und nehmt Socialico oder Socialico Plus als Schrift.

Erstellen3

Gebt ihr nun etwas über die Tastatur ein, erscheint das Symbol, ich nehme nun meine liebste App "instagram" als Beispiel für alles. Die Tasterturbelegung könnt ihr euch direkt bei Fontfabric *klick* ansehen. Achtet auch darauf, dass man hier unter Groß- und Kleinschreibung unterscheidet.

Erstellen3i
Klein geschriebenes "i" mit Social Plus

Erstellen3ii
Groß geschriebenes "I" mit Social Plus


Passt nun das Symbol an euer kleines Quadrat an und wählt eure Farbe.

speichern
Speichert das Symbol in euren bevorzugten Blogordner. Dabei bitte unbedingt mit .jpg oder .jpeg als Dateiformat angeben. Wiederholt all die Schritte für die sozialen Kanäle, bei denen man euch und euren Blog finden soll.



Schritt 3
Nun müssen die Symbole hochgeladen werden, denn wir brauchen einen Link. Ich lade meine Bilder bei flickr hoch.

blankocode



Schritt 4
Könnt ihr noch? Weiter geht's nämlich mit HTML. Geht auf die Blogger Startseite und wählt im Menü "Layout" aus. Es öffnet sich das Kastensystem eures Blogs. Geht auf "Gadget hinzufügen" und wählt hier im Pop-Up Fenster unter "Grundlagen" etwas weiter unten "HTML/JavaScript" an.

kasten

Es öffnet sich im Pop-Up Fenster das HTML Gadget. Bei Titel braucht ihr nichts eingeben, außer ihr wollt etwas wie "Wo man mich noch findet" dabei stehen haben.

Im unteren Feld "Content" kommt nun ein Code ein, diesen habe ich euch als Bilddatei eingebunden, da es sonst den Code ständig umwandelt.

blankocode

So sieht das Ganze dann übrigens ausgefüllt mit meinen instagram-Daten aus:

codeausgefüllt

Jetzt dürft ihr auf "Speichern" gehen, erleichert aufatmen und einmal gemeinsam "Yeaaah" rufen. Also das Yeah nur, wenn es geklappt hat. Schaut also auf eure Blogseite. Ansonsten schreibt mir in den Kommentaren oder als E-Mail euer Problem und ich versuche euch weiterzuhelfen.

ergebnis